Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen Kirchenillumination St. Ilgen

← Illumination

Juni 2016 Ev. Dreifaltigkeitskirche St. Ilgen

Kirchenillumination St. Ilgen

Konzeption für eine Illumination der Künstlergruppe Pendeloque anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Dreifaltigkeitskirche in St. Illgen am 18.06.2016. Die Fassade und der Turm erstrahlten von außen in farbig wechselndem Licht. Die hinterleuchteten Fensterflächen wurden zusätzlich mit der Außenlichtgestaltung in Bezug gesetzt. Mittels Projektion auf der Hauptfassade konnte eine weitere dramaturgische Dimension hinzugefügt werden. In der Kirche selbst vorgefundene Ornamente wurden in Form einer Animation „zum Leben erweckt“ und trugen dadurch die inneren Werte der Kirche hinaus zu dem Betrachter. Fester Bestandteil des Konzeptes war hierbei einen Übergang von der Freude und Bewegtheit des Jubiläumsfestes hin zu einer kontemplativen Einkehr des einzelnen Betrachters zu schaffen. Als Parameter hierfür dienten die Buntheit und die Bewegtheit der Farbwechsel.



  • Lichtgestaltung: Raimund Becker
  • Projektionen und Animation: Guido Schmidt
  • Umsetzung: Lichtkunstgruppe Pendeloque
    • Martin Chmielewski
    • Jan Brand
    • Guido Schmidt
    • Raimund Becker